Ohrenschmalz entfernen: 5 Hausmittel, die wirken

🕑 Letztes Update: 25. Januar 2024 von Ang. Dr. Ahmad Fulan
✅ Quellen wissenschaftlich geprüft durch Dr. Aydin Yelken

Zum Ohrenschmalz entfernen gibt es Hausmittel, die fast genauso wirksam sind wie kommerzielle Produkte. Die Industrie hat sich dem verbreiteten Problem angenommen und viele Produkte auf den Markt gebracht, mit denen man seine Ohren befreien kann. Aber wie haben sich die Menschen vor der Industrialisierung die Ohren gereinigt? Richtig – mit Dingen, die man zuhause hat.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Ohrenschmalz lässt sich mit verschiedenen Hausmitteln wie Mandelöl, Olivenöl oder Salzwasser entfernen, welche helfen, den Schmalz zu lösen.
  • Beim Verwenden von Hausmitteln sollte immer darauf geachtet werden, dass keine Ohreninfektion oder ein perforiertes Trommelfell vorhanden ist.
  • Dampfbäder können auch dazu beitragen, Ohrenschmalz aufzulösen.
  • Die Nutzung von Plastikflasche mit Tuch ist eine alternative Methode, vor allem bei leichteren Verstopfungen, um Ohrenschmalz durch Wärme zu erweichen und zu entfernen.
  • Obwohl Hausmittel nützlich sein können, sind sie möglicherweise nicht die effektivste Lösung, und Produkte wie das Otosop können eine Investition wert sein.

Hausmittel zum Ohrenschmalz lösen

Bevor wir loslegen, ein kleiner Tipp: Es ist oft hilfreich, wenn jemand anderes dein Ohr mit Wasser ausspült. Dadurch kannst du sichergehen, dass dass der Wasserstrahl genau dort hin trifft, wo er landen soll. Ein Auswaschen der Ohren ist nach jeder der beschriebenen Methoden notwendig, denn sie helfen nur dabei, den Ohrenschmalz zu lösen.

Achte zudem immer auf die richtige Wassertemperatur! Zu kaltes oder zu heißes Wasser ist nicht gut für die Ohren. Am besten ist es, wenn das Wasser nahe der Körpertemperatur (36-37 Grad) ist. Nun legen wir los – und du wirst sehen: Das Ohrenschmalz entfernen mit Hausmitteln ist ein Kinderspiel!

Bevor du Hausmittel gegen Ohrenschmalz verwendest, solltest du immer sichergehen dass du keine bestehende Ohreninfektion oder ein perforierten Trommelfell hast. Sollte dies der Fall sein, könnte die Ohrenreinigung sehr gefährlich sein! Ich empfehle dir in einem solchen Fall einen Besuch beim HNO-Arzt. Symptome von Ohreninfektionen können sein:

  • Fieber
  • Durchfall, Erbrechen
  • Starke, pochende Ohrenschmerzen
  • Stinkender Ausfluss aus dem Gehörgang

Mandelöl

Eine sehr alte und bewährte Methode, um deine Ohren zu reinigen, ist die Verwendung von Mandelöl.

  1. Gib einige Tropfen des Mandelöls in dein Ohr. Pass aber auf, dass das Öl nicht zu kalt ist! Wenn du nämlich kaltes Öl in deine Ohren träufelst, kann dir schwindelig werden. Das liegt daran, dass der Gleichgewichtssinn in deinem Ohr empfindlich auf Temperaturänderungen reagiert. Mein Tipp: Erwärme das Öl kurz mit deinen Händen. Die beste Temperatur ist die deines Körpers.
  2. Lass das Mandelöl für ca. 5 Minuten in deinem Ohr einwirken. Dadurch wird der feste Ohrenschmalz weicher.
  3. Jetzt spülst du deine Ohren mit warmem Wasser aus. Am besten nutzt du dafür eine Ballspritze, damit du das Wasser ins Ohr bekommst und die Mischung aus Öl und gelöstem Ohrenschmalz herausgespült wird.
  4. Zum Schluss tupfst du das Wasser mit einem Tuch aus deinem Ohr. Es kann sein, dass noch etwas Öl und Schmalzreste drin sind.
Walnussöl funktioniert zum Ohrenschmalz auflösen als Hausmittel genauso gut wie Mandelöl. Das liegt daran, dass diese Öle gut darin sind, Fett zu lösen. Die Anwendungsschritte sind die gleichen.

Olivenöl / Walnussöl

Ohrenschmalz entfernen mit Olivenöl ist ebenfalls eine bewährte Methode. Allerdings ist die Reinigungskraft von Olivenöl nicht so stark wie die von Mandelöl. Die Schritte für die Anwendung lauten wie folgt:

  1. Tropfe einige Tropfen Olivenöl in das Ohr, welches zu von Ohrenschmalz befreien willst.
  2. Hast du Zitronensaft? Dann füge dem Öl einen Schuss Zitronensaft hinzu. Das verstärkt die reinigende Wirkung.
  3. Lass das Olivenöl ca. 5 Minuten lang einwirken
  4. Spüle danach dein Ohr gründlich aus und tupfe es mit einem Tuch trocken.

Wenn du sehr viel Ohrenschmalz im Ohr hast, gib vor dem Schlafengehen das Öl ins Ohr und verschließe es mit ein wenig Watte. Lass es dann über die Nacht einwirken. Am Morgen nimmst du die Watte raus und spülst das Ohr vorsichtig aus. Du kannst dafür auch eine Ballspritze oder eine kleine Plastikspritze ohne Nadel benutzen.

Olivenöl ist ein wirklich gutes Hausmittel gegen Ohrenschmalz. Achte in jedem Fall darauf, dass du das Ohr sanft ausspülst. Der gelöste Ohrenschmalz wird dann ganz leicht rauskommen.

Du kannst das Olivenöl auch mit anderen ätherischen Ölen (etwa aus Heilpflanzen) mischen. Das beugt nicht nur Reizungen vor, sondern wirkt auch entzündungshemmend. Folgende ätherischen Öle sind für diese Wirkung bekannt:
  • Teebaum
  • Geranie
  • Kamille
AngebotBestseller Nr. 1
Ohrenschmalz Entferner Otoskop, VITCOCO 1920P Wifi Ohrreiniger, IP67 Wasserdicht Otoskop Ohr,...
  • 【1920P High-Definition-Pixel und 360 ° Weitwinkel】 Das Otoskop verwendet 1920P High-Definition-Pixel und ein 360 ° Weitwinkelobjektiv,...
  • 【Breite Kompatibilität】Das Wifi Ohrenreiniger Otoskop ist mit iOS- und Android-Smartphones oder -Tablets (außer Windows-Systemen)...
  • 【USB-Schnellladung】Die Akkukapazität des Otoskop Ohrreiniger beträgt 230 mAh und ist mit einer Typ-C-Ladeschnittstelle ausgestattet, die...

Dampfbad mit Kamille

Wer weder Öl noch sonstige Utensilien zuhause hat, kann es mit einem Dampfbad versuchen. Dies ist wahrscheinlich die angenehmste Methode, um deinen Ohrenschmalz loszuwerden. Die beste Wirkung erzielst du aber, wenn du dem Dampfbad etwas Kamille hinzufügst.

Die Kamille hilft dir dabei, den vertrockneten Ohrenschmalz zu lösen. Zudem beruhigen die ätherischen Öle der Kamille das Ohr, wirken entzündungshemmend und beugen Reizungen vor.

  1. Um das Dampfbad vorzubereiten, benötigst du kochendes Wasser, Kamillentee/Kamillentropfen, ein Tuch und eine größere Schale (ein großer Kochtopf tut’s auch). Ich empfehle dir, mindestens 2 Liter Wasser zu nehmen, da weniger Wasser schnell abkühlt. Das würde dazu führen, dass das Wasser abkühlt und das Dampfbad endet, bevor der Ohrenschmalz richtig aufgeweicht ist.
  2. Dem kochenden Wassers fügst du – falls vorhanden – die Kamille hinzu. Falls du Teebeutel hast, empfehle ich dir ca. vier Beutel Kamillentee.
  3. Jetzt legst du dein Ohr über die Schale und bedeckst deinen Kopf mit dem Tuch, sodass möglichst wenig Dampf entweicht.
  4. Verbleibe in dieser Position für ca. 5-8 Minuten.
  5. Sobald die Zeit abgelaufen ist, spülst du dein Ohr vorsichtig mit warmem Wasser aus und tupfst es sanft mit einem Tuch oder etwas Watte trocken.
Ich rate dir davon ab, beide Ohren gleichzeitig über dem Dampfbad zu halten. Denn während du das zweite Ohr behandelst, könnte der Ohrenschmalz im ersten Ohr wieder fest werden. Reinige daher erst das eine und dann bei Bedarf das andere Ohr.

Salzwasser

Das Ohrenschmalz entfernen mit Hausmitteln wie Salzwasser eignet sich sogar für kleine Kinder und Babys, denn die Ohrenreinigung mit Salzwasser löst verklumptes Ohrenschmalz besonders sanft auf.

  1. Löse ca. einen Teelöffel Salz in 100 ml Wasser auf. Achte darauf, dass das Wasser lauwarm ist.
  2. Gieße etwas von dem Salzwasser in das betroffene Ohr.
  3. Du kannst das Wasser auch ins Ohr tropfen, um den Ohrenschmalz zu lösen.
  4. Lass das Salzwasser ca. 10-15 Minuten einwirken. Währenddessen kannst du das Ohr mit etwas Watte dicht machen.
  5. Spüle dein Ohr gründlich mit lauwarmen Wasser aus.
  6. Tupfe das Innere deines Ohres mit etwas Watte oder einem Handtuch ab.

Plastikflasche mit Tuch

Falls du zum Ohrenschmalz entfernen keine Hausmittel – also weder Öle noch andere Utensilien – parat hast, könnte für dich die Methode mit der Plastikflasche interessant sein. Sie eignet sich besonders für leichtere Verstopfungen, oder wenn du dein Ohr lediglich aus ästhetischen Gründen sauber machen willst. Das sind die Schritte:

  1. Fülle warmes Wasser in eine Plastikflasche. Aber vorsicht: Das Wasser darf nicht zu heiß sein, sonst könnte die Flasche Schaden nehmen. Zum Einfüllen empfehle ich dir einen Trichter, damit du dich nicht am heißen Wasser verbrühst.
  2. Wickle die Flasche in ein Tuch. Dieses Tuch wird deine Haut vor zu viel Hitze schützen.
  3. Halte die Flasche ca. 10 Minuten lang an dein Ohr.
  4. Zum Schluss spülst du dein Ohr vorsichtig aus und trocknest es mit einem Tuch ab.

Durch die Wärme der Flasche wird der Ohrenschmalz weich. Das funktioniert, weil Ohrenschmalz viel Fett enthält. Du kannst dir das wie bei Butter vorstellen, die bei Zimmertemperatur weicher wird. Das Ziel ist, die Konsistenz des Ohrenschmalzes zu verändern, sodass er einfacher zu entfernen ist.

Ohrenschmalz entfernen mit Hausmitteln: Welches Methode ist die beste?

Beim Ohrenschmalz entfernen sind Hausmittel gut, aber nicht die beste Lösung. Wenn du bereit bist, ein paar wenige Euros zu investieren, empfehle ich dir definitiv das Otosop.

AngebotBestseller Nr. 1
Ohrenschmalz Entferner Otoskop, VITCOCO Wifi Ohrenreiniger Kamera 5MP HD Ohr Kamera IP67 wasserdicht...
  • 【Upgraded WIFI Ohr Endoskope】 Im Gegensatz zu herkömmlichen kabelgebundenen ohr endoskop ist das VITCOCO Otoskop mit dem neuesten WIFI-Chip...
  • 【sicheres, superfeines Kaliber】 Das ultraflache ohr endoskopkamera passt besser zur Struktur des Gehörgangs und ermöglicht einen...
  • 【Mehrzweck- und breitkompatibel】 Das VITCOCO wifi ohren endoskop eignet sich zur täglichen Inspektion, die Ihren unterschiedlichen...
AngebotBestseller Nr. 2
Ohrenschmalz Entferner Otoskop, VITCOCO 1920P Wifi Ohrreiniger, IP67 Wasserdicht Otoskop Ohr,...
  • 【1920P High-Definition-Pixel und 360 ° Weitwinkel】 Das Otoskop verwendet 1920P High-Definition-Pixel und ein 360 ° Weitwinkelobjektiv,...
  • 【Breite Kompatibilität】Das Wifi Ohrenreiniger Otoskop ist mit iOS- und Android-Smartphones oder -Tablets (außer Windows-Systemen)...
  • 【USB-Schnellladung】Die Akkukapazität des Otoskop Ohrreiniger beträgt 230 mAh und ist mit einer Typ-C-Ladeschnittstelle ausgestattet, die...

Health-Disclaimer: Dieser Artikel enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung verwendet werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Alle aufgeführten Inhalte dienen zur neutralen Information und Weiterbildung. Sie stellen keinen medizinischen Rat dar.