Alle Symptome: Chlorella Erstverschlimmerung

🕑 Letztes Update: 11. Februar 2024 von Ang. Dr. Ahmad Fulan
✅ Quellen wissenschaftlich geprüft durch Dr. Aydin Yelken

Chlorella kann verschiedene Erstverschlimmerungen verursachen, darunter Magen-Darm-Beschwerden, Übelkeit, allergische Reaktionen, grüner Stuhl, Schwindel, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Lichtempfindlichkeit, Schwermetallbelastung und Gerinnungsstörungen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Chlorella kann Magen-Darm-Beschwerden wie Blähungen, Krämpfe oder Durchfall verursachen.
  • Übelkeit und allergische Reaktionen wie Hautausschläge und Juckreiz können auftreten, insbesondere zu Beginn der Einnahme.
  • Die Einnahme von Chlorella kann zu grünem Stuhl, Schwindel und Kopfschmerzen führen.
  • Müdigkeit, Lichtempfindlichkeit und Schwermetallbelastung sind mögliche Nebenwirkungen.
  • Wechselwirkungen mit Medikamenten, Gerinnungsstörungen und Veränderungen des Blutdrucks sind wichtige Überlegungen bei der Einnahme von Chlorella.

Allgerische Reaktionen

Chlorella wird für seine Fähigkeit geschätzt, den Körper zu entgiften und Schwermetalle zu binden. Aber: Die Einnahme von Chlorella kann verschiedene Reaktionen auslösen.

Entgiftungsreaktionen können Hautausschläge oder Müdigkeit verursachen. Gewichtsveränderungen können ohne klaren Grund passieren. Einige Leute bemerken Appetitlosigkeit, was zu Gewichtsverlust führen kann. Stimmungsschwankungen sind auch möglich. Diese Reaktionen zeigen, dass jeder Körper anders auf Chlorella reagiert.

Am Anfang der Einnahme ist Übelkeit möglich. Allergische Reaktionen sind selten, können aber Hautausschläge und Juckreiz verursachen. Chlorella enthält viel Chlorophyll, was grünen Stuhl verursachen kann. Manche Leute fühlen sich schwindelig, haben Kopfschmerzen oder fühlen sich müde.

Andere Nebenwirkungen können Lichtempfindlichkeit, Schwermetall-Vergiftung, Blutungsprobleme, überaktive Immunreaktionen, Schilddrüsenprobleme, Blutzucker- und Blutdruckschwankungen sowie Appetitveränderungen sein. Atemprobleme, Wechselwirkungen mit Medikamenten, Entgiftungsreaktionen, Gewichtsveränderungen und Stimmungsschwankungen können auch vorkommen.

Diese Symptome können bei einer Chlorella-Erstverschlimmung auftreten

  • Magen-Darm-Beschwerden (Blähungen, Krämpfe, Durchfall)
  • Übelkeit
  • Grüner Stuhl
  • Müdigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Veränderungen im Appetit
  • Stimmungsschwankungen
  • Allergische Reaktionen (Hautausschläge, Juckreiz)
  • Lichtempfindlichkeit
  • Immunsystemreaktionen
  • Blutzuckerschwankungen
  • Blutdruckveränderungen
  • Schwermetallbelastung
  • Gerinnungsstörungen
  • Schilddrüsenstörungen
  • Wechselwirkungen mit Medikamenten
  • Atemprobleme
  • Entgiftungsreaktionen
  • Gewichtsveränderungen
Bestseller Nr. 1
Bio Spirulina Presslinge - 600 Tabletten (500mg) Hochdosiert - 100% reine Spirulina Algen aus...
  • ✅ GESICHERTE QUALITÄT PRODUZIERT IN DEUTSCHLAND - Unsere Bio Spirulina werden bei unserem Bio-zertifizierten Produktionspartner in Deutschland...
  • 😊 SORGENLOSE EINNAHME - Egal ob Laktose- oder Glutenintolerant. Ob Veganer oder einfach nur besorgt um schädliche Inhaltsstoffe. Unser...
  • ❤️ EXTREM REICH AN NÄHRSTOFFEN - Das Superfood Spirulina beinhaltet u.a. viele essenzielle Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente....

Enthält Chlorella Schwermetalle?

Aber Vorsicht: Es kann Schwermetalle enthalten, wenn es aus schmutzigem Wasser stammt. Chlorella kann die Blutgerinnung beeinflussen, was riskant für Menschen mit Blutgerinnungsproblemen ist oder die Blutverdünner nehmen. Es kann auch das Immunsystem zu stark aktivieren. Jod in Chlorella kann bei Menschen mit Schilddrüsenproblemen zusätzliche Probleme verursachen. Schwankungen im Blutzucker und Blutdruck sind möglich. Chlorella kann also stark auf den Körper wirken.

Quellenverzeichnis


Health-Disclaimer: Dieser Artikel enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung verwendet werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Alle aufgeführten Inhalte dienen zur neutralen Information und Weiterbildung. Sie stellen keinen medizinischen Rat dar.

Trage etwas bei

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.