Grüner Durchfall bei Erwachsenen: Mögliche Ursachen

🕑 Letztes Update: 25. Januar 2024 von Ang. Dr. Ahmad Fulan
✅ Quellen wissenschaftlich geprüft durch Dr. Aydin Yelken

Grüner Durchfall bei Erwachsenen ist ein Phänomen, welches sowohl harmlose als auch ernstzunehmende Ursachen haben kann. Ein schneller Blick kann eine Infektion, eine unausgewogene Ernährung oder sogar eine Reaktion auf Medikamente offenbaren.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Grüner Durchfall kann durch den Konsum von viel grünem Blattgemüse oder Lebensmitteln mit grünen Farbstoffen ausgelöst werden.
  • Diverse Infektionen, sei es viral, bakteriell oder parasitär, können grünen Durchfall verursachen.
  • Alkoholkonsum kann in einigen Fällen zu grünem Durchfall führen, indem er das Verdauungssystem durcheinanderbringt und den Stuhl verflüssigt.
  • Obwohl es keinen wissenschaftlichen Nachweis gibt, glauben einige, dass grüner Stuhl ein Zeichen von Entgiftungsprozessen im Körper sein könnte.
  • Bei grünem Durchfall kann eine Ernährungsumstellung auf Schonkost und die Einnahme von Probiotika dazu beitragen, das Verdauungssystem zu beruhigen und den Durchfall zu lindern.

Kann die Ernährung grünen Durchfall bei Erwachsenen verursachen?

Wenn du viel grünes Blattgemüse oder Lebensmittel mit grünen Farbstoffen zu dir nimmst, könnte dies eine harmlose Ursache für die grüne Farbe deines Durchfalls sein. Die Nahrung, die wir konsumieren, hat einen erheblichen Einfluss auf die Farbe, Textur und Konsistenz des Stuhls.

Der Durchgang von Nahrung durch deinen Darm kann so schnell erfolgen, dass die Galle nicht vollständig abgebaut wird, was den Stuhl grün färbt. Dies ist eine normale Reaktion, insbesondere wenn der Stuhl schnell durch den Darm passiert, da das grüne Pigment Biliverdin nicht vollständig verarbeitet werden kann.

Infektionen können ebenfalls grünen Durchfall bei Erwachsenen verursachen.

Sind Infektionen ein üblicher Grund für grünen Durchfall bei Erwachsenen?

Infektionen, ob viral, bakteriell oder parasitär, können eine Reihe von Verdauungsproblemen verursachen, einschließlich grünen Durchfalls. Giardien sind ein Beispiel für Parasiten, die durch verschmutztes Wasser übertragen werden können und sich in deinem Darm festsetzen, was zu einer schleimigen Konsistenz des Durchfalls führt.

Chronische Erkrankungen wie Morbus Crohn oder Zöliakie können ebenfalls Durchfall verursachen. Diese Bedingungen können Entzündungen und andere Probleme im Darm verursachen, was zu einer Veränderung der Stuhlkonsistenz und -farbe führen kann.

Auch Antibiotika und andere Medikamente können die Darmflora stören und somit Durchfall verursachen. Die Störung der Darmflora kann das Verdauungssystem beeinträchtigen, was wiederum die Farbe und Konsistenz des Stuhls beeinflussen kann.

Wenn der grüne Durchfall bei Erwachsenen mit Bauchschmerzen, Blähungen, Verstopfung, schwarzem Stuhlgang, oder schleimigem Stuhl einhergeht, ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen. Ein Arzt kann Stuhlproben und Bluttests anordnen, um die genaue Ursache zu ermitteln und eine geeignete Behandlung vorzuschlagen.

Wie beeinflusst der Alkoholkonsum meinen Stuhl?

Der Konsum von Alkohol kann ebenfalls zu grünem Durchfall führen. Alkohol kann das Verdauungssystem durcheinanderbringen, was wiederum zu einer Verflüssigung des Stuhls und einer veränderten Farbe führen kann. Es ist wichtig zu beachten, dass dies in der Regel in Einzelfällen auftritt.

Bestseller Nr. 1
Doppelherz Bei Durchfall – Medizinprodukt zur Behandlung von akutem und chronischem Durchfall...
  • Medizinprodukt zur Behandlung von akutem und chronischem Durchfall sowie begleitenden Magen-Darm-Beschwerden
  • Trägt zur Erhöhung der Stuhlkonsistenz bei und fördert eine normale Darmfunktion, indem die Ausscheidung verlangsamt wird
  • Fördert die Bildung eines Schutzfilms auf der Darmschleimhaut, um eine Barrierewirkung gegen Entzündungsmechanismen zu erzeugen

Kann grüner Stuhl ein Zeichen von Entgiftung sein?

Einige Menschen glauben, dass grüner Stuhl das Ergebnis von Entgiftungsprozessen im Körper ist. Allerdings gibt es bis jetzt keinen wissenschaftlichen Nachweis dafür. Es ist jedoch eine weit verbreitete Meinung, die auf den natürlichen Ausscheidungsprozessen und der Fähigkeit des Körpers, Toxine auszuscheiden, basiert.

Wie kann ich meine Ernährung anpassen?

Eine Ernährungsumstellung kann auch helfen, deinen Darm zu entlasten. Schonkost, wie Reis, Bananen und Toast (auch bekannt als BRAT-Diät), kann bei der Linderung von Durchfall helfen und das Verdauungssystem beruhigen. Auch Probiotika können das Gleichgewicht der Darmflora wiederherstellen und zur Linderung von Durchfall beitragen. Sie sind nützlich, um die Darmgesundheit aufrechtzuerhalten, insbesondere nach der Einnahme von Antibiotika, die die guten Bakterien im Darm abtöten können.

AngebotBestseller Nr. 1
NATURTREU® Florazauber Kulturen Komplex magensaftresistent & vegan - 23 Bakterienstämme ohne...
  • EFFEKTIVES BAKTERIENSPEKTRUM - 23 lebende anhand von Humanstudien sorgsam ausgewählte Bakterienstämme mit 100 Milliarden KbE/g. Funktional...
  • GANZHEITLICH DURCHDACHT - Unser Florazauber enthält und B Vitamine. *Vitamin B2 für eine normale Funktion der Schleimhäute inkl....
  • IDEAL BEI FRUKTOSEINTOLERANZ - Akazienfasern anstelle von Inulin als Nahrungsgrundlage für die Mikroben, unser Florazauber Kulturen Komplex ist...

Health-Disclaimer: Dieser Artikel enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung verwendet werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Alle aufgeführten Inhalte dienen zur neutralen Information und Weiterbildung. Sie stellen keinen medizinischen Rat dar.

Trage etwas bei

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.