Ohrenschmalz-Überproduktion: 10 Ursachen und Symptome

🕑 Letztes Update: 25. Januar 2024 von Ang. Dr. Ahmad Fulan
✅ Quellen wissenschaftlich geprüft durch Dr. Aydin Yelken

Ohrenschmalz ist eine sehr nützliche Substanz – doch zu viel davon kann zu Probleme führen. Manche Menschen produzieren zu viel Ohrenschmalz, als normal. Das kann sowohl genetisch bedingte als auch äußere Ursachen haben, auf die wir in diesem Artikel etwas näher eingehen werden.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Ohrenschmalz, oder Cerumen, ist eine natürliche Substanz, die viele Schutzfunktionen erfüllt, wie die Verhinderung des Eindringens von Fremdkörpern und Bakterien und die Schmierung des Gehörgangs.
  • Zu viel Ohrenschmalz kann jedoch Probleme wie Hörverlust, Jucken, Druckgefühl und Schwindel verursachen, da es den Gleichgewichtssinn beeinträchtigen kann.
  • Überproduktion von Ohrenschmalz kann genetisch bedingt sein oder durch äußere Faktoren wie Hauterkrankungen beeinflusst sein.
  • Stress und Angstzustände können ebenfalls die Produktion von Ohrenschmalz erhöhen, und in vielen Fällen haben die Menschen tiefe Ansammlungen von Ohrenschmalz im Gehörgang, selbst wenn sie unter keinen offensichtlichen Symptomen leiden.
  • Zur Entfernung von überschüssigem Ohrenschmalz kann ein Otoskop verwendet werden, das detaillierte Bilder des Gehörgangs auf das Smartphone überträgt und es ermöglicht, das Cerumen effektiv zu entfernen.

Was genau ist Ohrenschmalz?

Zunächst klären wir einmal, was genau Ohrenschmalz ist. Ohrenschmalz (der medizinische Ausdruck heißt “Cerumen”) ist eine natürliche Substanz, in unseren Ohren – und auch in den Ohren zahlreicher Tiere – gebildet wird.

Der Ohrenschmalz kann verschiedene Farben und Konsistenzen aufweisen. So ist etwa das Cerumen von Europäern fettig, während der Ohrenschmalz von Asiaten eher trocken und krümelig ist.

Cerumen erfüllt eine Reihe wichtiger Schutzfunktionen, dazu zählen:

  • Schmiert den Gehörgang
  • Schützt vor dem Eindringen Fremdkörpern
  • Schützt vor dem Eindringen Insekten (bitterer Geschmack)
  • Schützt vor Bakterien (antimikrobielle Eigenschaften)
  • Bindet Staub und Partikel aus der Luft
  • Reinigt die Ohren, bindet abgestorbene Hautzellen

Überproduktion von Ohrenschmalz: Ursachen im Überblick

Eine Ohrenschmalz-Überproduktion kann natürliche und äußere Ursachen haben. Zu den natürlichen Ursachen, welche in der Regel nicht vermeidbar sind, zählen etwa:

  • Genetische Veranlagung: Einige Menschen sind dazu veranlagt, mehr Cerumen zu produzieren als andere.
  • Höheres Alter: Mit zunehmendem Alter können sich die Drüsen in den Ohren verändern. Dies kann zu einer erhöhten Produktion von Ohrenschmalz führen.

Äußere Ursachen lassen sich manchmal vermeiden. Dazu zählen unter anderem:

  • Hauterkrankungen: Bestimmte Hauterkrankungen – etwa Ekzeme oder Schuppenflechte – können eine übermäßige Ohrenschmalzproduktion verursachen, da sie zu mehr Hautschuppen und Entzündungen in den Gehörgängen führen können.
  • Übermäßige Ohrhygiene: Eine übermäßige Reinigung der Ohren, insbesondere mit Wattestäbchen, kann das Gleichgewicht des Ohres stören. Dies wiederum kann die Drüsen dazu anregen, mehr Schmalz zu produzieren. Es kann auch dazu führen, dass Ohrenschmalz tiefer in den Gehörgang gedrückt wird.
  • Fremdkörper im Ohr: Das häufige Tragen von Hörgeräte, Ohrstöpseln oder In-Ear-Kopfhörern kann die natürliche Reinigung des Ohres behindern und zu einer Anhäufung von Ohrenschmalz führen. Hörgeräte können auch die Haut im Gehörgang reizen, was wiederum zu einer erhöhten Produktion von Ohrenschmalz führen kann.
  • Klima und Temperatur: Ein feuchtes und warmes Klima kann die Produktion von Ohrenschmalz erhöhen, da die Drüsen dann aktiver sind und mehr Schmalz produzieren.
Schon gewusst? Stress und Angst können die Produktion von Ohrenschmalz erhöhen.
AngebotBestseller Nr. 1
Ohrenschmalz Entferner Otoskop, VITCOCO 1920P Wifi Ohrreiniger, IP67 Wasserdicht Otoskop Ohr,...
  • 【1920P High-Definition-Pixel und 360 ° Weitwinkel】 Das Otoskop verwendet 1920P High-Definition-Pixel und ein 360 ° Weitwinkelobjektiv,...
  • 【Breite Kompatibilität】Das Wifi Ohrenreiniger Otoskop ist mit iOS- und Android-Smartphones oder -Tablets (außer Windows-Systemen)...
  • 【USB-Schnellladung】Die Akkukapazität des Otoskop Ohrreiniger beträgt 230 mAh und ist mit einer Typ-C-Ladeschnittstelle ausgestattet, die...

Zu viel Ohrenschmalz: Häufige Symptome

Wie viel Ohrenschmalz ist normal? Zu viel Ohrenschmalz im Ohr kann verschiedene Symptome verursachen. Solltest du eines oder mehrere der folgenden Symptome bei dir feststellen, solltest du unbedingt handeln:

  • Schwerhörigkeit: Zu viel Ohrenschmalz kann zu einer Verstopfung bzw. einem Ohrenschmalzpropf führen, welcher deine Hörfähigkeit einschränkt.
  • Jucken: Wenn es im Inneren deines Ohres juckt, ist meistens (zu viel) Ohrenschmalz der Grund.
  • Druckgefühl: Wenn deine Ohren voller Schmalz stecken, kann ein unangenehmes Druckgefühl entstehen.
  • Schwindel: Deine Ohren sind empfindliche Organe, die deinen Gleichgewichtssinn steuern. Sind deine Ohren verstopft, kann das hin und wieder zu Schwindelgefühlen und sogar Übelkeit führen.
Auch, wenn du unter keinem der genannten Symptome leidest, hast du möglicherweise eine tiefe Ansammlung von Ohrenschmalz im Gehörgang (meiner Erfahrung nach trifft das auf ca. 70 % der Menschen zu. Das kommt davon, dass wir unsere Ohren über Jahre hinweg falsch sauber gemacht haben. Check deine Ohren ab – das kannst du ganz einfach allein zuhause machen, ohne HNO-Arzt.

Was tun bei zu viel Ohrenschmalz?

Betroffene einer Ohrenschmalz-Überproduktion fragen sich: “Was tun?” Ich sage dir: Bevor du zum HNO-Arzt gehst, solltest du erst mal selber Hand anlegen. In den meisten Fällen reicht eine Tiefenreinigung mit einem Otoskop. Das ist ein günstiges China-Gerät, an dessen Ende sich ein Löffel, eine Lampe und eine Kamera befinden.

Diese Kamera verbindest du per WLAN mit deinem Smartphone. Nun siehst du auf deinem Bildschirm extrem detailliert, wo sich dein Ohrenschmalz konzentriert. Stück für Stück kannst du das Cerumen jetzt aus deinem Gehörgang löffeln – ein wahnsinnig befreiendes Gefühl!

AngebotBestseller Nr. 1
Ohrenschmalz Entferner Otoskop, VITCOCO 1920P Wifi Ohrreiniger, IP67 Wasserdicht Otoskop Ohr,...
  • 【1920P High-Definition-Pixel und 360 ° Weitwinkel】 Das Otoskop verwendet 1920P High-Definition-Pixel und ein 360 ° Weitwinkelobjektiv,...
  • 【Breite Kompatibilität】Das Wifi Ohrenreiniger Otoskop ist mit iOS- und Android-Smartphones oder -Tablets (außer Windows-Systemen)...
  • 【USB-Schnellladung】Die Akkukapazität des Otoskop Ohrreiniger beträgt 230 mAh und ist mit einer Typ-C-Ladeschnittstelle ausgestattet, die...
Bestseller Nr. 2
ScopeAround Otoskop kompatibel mit iPhone 15 (Keine WLAN-Signal/Bluetooth), 3,9mm Otoskop mit Licht,...
  • 🔎【Breite Kompatibilität】Im Gegensatz zu anderen 3.9mm otoskop mit Licht unterstützt unsere Type C-Otoskop iPhone 15 und Android-Handy...
  • 🔎【Plug and Play 】: 3.9mm otoskop kompatibel mit iPhone 15 benötigt kein WLAN-Signal/keine Bluetooth, Einfach zu verwenden, anzuschließen...
  • 🔎【3.9mm otoskop】: otoskop mit 6-LED-Leuchten sind für helligkeit einstellbar können Ihre Ohren beleuchten, aber sie werden Ihre Ohren...

Health-Disclaimer: Dieser Artikel enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung verwendet werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Alle aufgeführten Inhalte dienen zur neutralen Information und Weiterbildung. Sie stellen keinen medizinischen Rat dar.

Trage etwas bei

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.