Fersensporn: Wie lange krank? Das ist angemessen

🕑 Letztes Update: 27. Januar 2024 von Ang. Dr. Ahmad Fulan
✅ Quellen wissenschaftlich geprüft durch Dr. Aydin Yelken

Die Antwort auf die Frage zum Fersensporn, wie lange man krank geschrieben sein muss ist sehr komplex – von Wochen bis Monaten, je nach Umständen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Ein Fersensporn ist eine dornartige Verknöcherung an der Ferse, die stechende Schmerzen oder Druckschmerzen verursachen kann.
  • Die Belastung des Fußes spielt eine entscheidende Rolle: Zu viel Belastung kann die Symptome verschlimmern, während Schonung zur Genesung beiträgt.
  • Orthopädische Schuheinlagen und gut gepolstertes Schuhwerk können helfen, den Druck auf den Fersensporn zu reduzieren und Schmerzen zu lindern.
  • Die Heilungsdauer eines Fersensporns kann mehrere Wochen bis Monate betragen, wobei Geduld und konsequente Schonung entscheidend sind.
  • Ein Fersensporn kann den Alltag einschränken, führt aber nicht zu Komplikationen wie Thrombose.

Welche Symptome treten bei einem Fersensporn auf?

Ein Fersensporn ist eine dornartige Verknöcherung, die sich an der Ferse bildet. Stell dir vor, du gehst barfuß über einen Kieselstrand. Unter deinem Fuß spürst du jeden einzelnen Stein. Ein Fersensporn fühlt sich ähnlich an, nur dass dieser “Stein” ein fester Bestandteil deines Fußes ist.

Wenn du einen Fersensporn hast, wirst du stechende Schmerzen oder Druckschmerzen verspüren. Es kommt zu Schwellungen oder Rötungen an der betroffenen Stelle. Es ist ein bisschen so, als ob du einen anhaltenden Bluterguss an deiner Ferse hast, der bei jedem Schritt wehtut.

Wie sollte man den Fuß belasten bei Fersensporn?

fersenspor wie lange krank
Einlagen mit Gelkissen entlasten das beschädigte Gewebe.

Der menschliche Fuß ist ein Wunderwerk. Er trägt uns durchs Leben, Tag für Tag, Schritt für Schritt. Aber wer von Fersensporn betroffen ist, für den wird das Gehen zu einer grausamen Qual. Es ist, als ob dein Fuß dir sagen möchte: “Gib mir eine Pause!” Solange der betroffene Fuß nur leicht belastet wird, treten kaum Symptome auf.

Die Geschwindigkeit der Genesung hängt davon ab, wie du deinen Fuß schonst bzw. belastest. Stell dir vor, du hast eine Blase am Finger und spielst ständig Gitarre. Die Blase wird nicht heilen, solange du weiter spielst. Genauso ist es mit dem Fersensporn: Langes Stehen oder intensive Belastung durch Sport sollten vermieden werden. Schonung muss sein.

Ein Fersensporn kann durch eine Röntgenaufnahme diagnostiziert werden. Dabei wird der knöcherne Auswuchs sichtbar.

Bei Fersensporn können Hausmittel und Übungen helfen!

Kühlung kann auch wahre Wunder wirken, lass dir kaltes Wasser in eine Fußwanne und wirf ein paar Eiswürfel dazu. Stell dir vor wie schön du deinen heißen, geschwollenen Fuß in ein erfrischendes Eisbad eintauchst. Auch selbstgemachte Ingwerwickel können deine Schmerzen lindern. Es ist, als ob du deinem Fuß eine kleine Auszeit gönnst, in der er sich erholen kann. Dr. Stefan Preis hat in seinem Video weitere Methoden zusammengetragen.

 

Dehnübung

  1. Strecke deine Beine aus und lege den betroffenen Fuß auf den Oberschenkel des anderen Beines.
  2. Halte mit einer Hand das angewinkelte Bein fest und lege den Vorderfuß in die andere Hand, wobei der große Zeh am Daumenballen liegt.
  3. Ziehe deinen Fuß für 30 Sekunden nach oben, sodass die Zehen überstreckt werden. Dies dehnt die Sehnenplatte an der Fußsohle.
  4. Übe mit dem großen Zeh für 10 Sekunden Gegendruck aus, während er in der Überstreckung bleibt.
  5. Lasse den Gegendruck los und überstrecke den Fuß für weitere 20 Sekunden.
  6. Wiederhole den Gegendruck und die Überstreckung.
  7. Löse schließlich deine Griffe am Fuß und bewege die Zehen und den Fuß vorsichtig, um die Strukturen zu lockern.
In Deutschland hat etwa jeder Zehnte im Alter zwischen 40 und 60 Jahren Schmerzen im Bereich der Ferse.

Was hat es mit orthopädischen Schuheinlagen auf sich?

Orthopädische Schuheinlagen sind wie maßgeschneiderte Anzüge für deine Füße. Sie helfen, den Druck zu reduzieren und somit die Schmerzen zu lindern. Achte beim Schuhkauf darauf, dass du die normalen Sohlen aus dem Schuh nehmen kannst.

Probiere auf jeden Fall vor dem Kauf aus, wie es sich mit der orthopädischen Einlage läuft.
Hochhackige Schuhe sind zwar schick, sie belasten den Fuß aber meist noch zusätzlich. Wenn du viel unterwegs bist, solltest du gut angenehme Schuhe tragen, die die Schritte abfedern. Mit passenden Sneakern oder orthopädischen Schuhen fühlst du dich so, als würdest du auf Wolken gehen.

Um Fersensporne zu vermeiden, ist es wichtig, geeignetes Schuhwerk zu tragen, regelmäßige Fußübungen zu machen und das Körpergewicht im normalen Bereich zu halten. Wir erklären dir in einem anderen Beitrag wie du Übergewicht vermeiden kannst.

Bestseller Nr. 1
HANF CREME EXTRA STARK 300ml | Gelenk & Muskel Premium Ultra Konzentrierte Naturcreme | Nacken...
  • 🎆 ENTFESSELN SIE DIE MAGIE DER EXTRA STARKEN HANF-CREME! 🎆 Wir haben Ihnen zugehört, von Ihnen gelernt und ein Meisterwerk nur für Sie...
  • ⏱️ IHR PERSÖNLICHES FRIEDENSHEILIGTUM, SOFORT VERFÜGBAR! ⏱️ Eine leichte Berührung unserer Hanfcreme entführt Sie jederzeit und...
  • 🍃 NEHMEN SIE DIE SCHNELLE VERWANDLUNG MIT UNSERER STARKEN, SANFTEN UND NATURGESTEUERTEN FORMEL AN 🍃 Diese Creme ist Ihre geheime Waffe, um...

Wie lange dauert es, bis ein Fersensporn abgeheilt ist?

Geduld ist hier das Zauberwort. Bis der Fersensporn abgeheilt ist, können mehrere Wochen oder auch Monate vergehen. Die genannten Maßnahmen geben deinem Fuß die Möglichkeit, sich zu regenerieren und können akute Schmerzen reduzieren. Es ist ein Prozess, und wie bei jedem Heilungsprozess braucht es Zeit.

  • Schwere Fälle: 6 bis 8 Wochen Genesungsdauer
  • Moderate Fälle: 4 bis 6 Wochen Genesungsdauer
  • Leichte Fälle: 2 bis 3 Wochen Genesungsdauer
Im Durchschnitt ist man mit Fersensporn 4 Wochen lang krank.

Kann ein Fersensporn zu weiteren Komplikationen führen?

Ein schmerzender Fersensporn kann zu Einschränkungen im Alltag führen und sehr unangenehm sein. Aber keine Sorge, er kann keine Thrombose auslösen. Diese ist eine mögliche Komplikation der Operation zur Beseitigung des Fersensporns.

Ein Fersensporn ist nicht das Ende der Welt. Mit der richtigen Behandlung und ein wenig Geduld kannst du bald wieder schmerzfrei durchs Leben gehen. Es ist wichtig, auf deinen Körper zu hören und ihm die Ruhe zu gönnen, die er braucht. Und denk daran: Jeder Schritt, den du gehst, bringt dich näher an deine Genesung.

Bestseller Nr. 1
YOGAMEDIC Schuhe Fersenpolster für Schuhe, Fersensporn 4 Stück orthopädische Geleinlagen-...
  • SCHMERZLINDERUNG: Unsere 2 Paar Pads verfügen über zusätzliche Polsterung und sind stoßdämpfend. Die helfen, den Druck und Schmerzen zu...
  • KOMFORTABLES GEHEN: Dank des weichen Materials wird die Ferse bei jedem Aufprall sanft gefedert und sorgt dadurch für eine gleichmäßige...
  • STABIL UND LANGLEBIG: Als Experte für Fußpflegeprodukte haben wir eine selbstklebende Technologie entwickelt, die für sicheren Halt ohne...

Bestimmte Nährstoffe helfen der Genesung von Fersensporn.

Bei der Genesung von Fersensporn kann eine entzündungshemmende Ernährung hilfreich sein. Hier sind einige Supplements und Nahrungsmittel, die bei Fersensporn helfen können:

  • Gemüse: Eine Vielzahl von Gemüsesorten kann helfen, Entzündungen zu reduzieren.
  • Eiweiß: Insbesondere aus Nüssen und Hülsenfrüchten.
  • Vitamin C: Zu finden in Paprika, Kohl und Zitrusfrüchten.
  • Vitamin E: Vorhanden in verschiedenen Pflanzenölen und Nüssen.
  • Antioxidantien: Diese sind in frischem Obst, Gemüse und Kräutern zu finden.
  • Grüner Tee und schwarzer Kaffee: Beide können entzündungshemmende Eigenschaften haben.
  • Gewürze: Insbesondere Kurkuma und schwarzer Pfeffer.
  • Omega-3-Fettsäuren: Zu finden in Lein-, Hanf- oder Chia-Öl sowie in fettem Seefisch wie Lachs und Makrele.

Wie lange bist du bei einem Fersensporn krank?

Ein Fersensporn kann dich aus dem Alltagstrott werfen. Du fragst dich sicherlich, wie lange diese unangenehme Erkrankung anhält. Sonst wärst du ja nicht hier. Es ist nicht immer einfach zu sagen, da jeder Mensch und jeder Fuß einzigartig ist. Aber im Allgemeinen hängt die Dauer der Krankheit davon ab, wie sehr du deinen Fuß schonst und wie du mit den Schmerzen umgehst.

Manche Menschen in berichten, dass sie nach einigen Wochen wieder fit sind, während andere mehrere Monate brauchen, um wieder schmerzfrei zu sein.

Schlusswort zum Thema “Fersensporn: Wie lange krank”

In vielen Fällen ist eine Operation nicht notwendig. Wenn jedoch eine Operation in Erwägung gezogen wird, fragst du dich sicherlich, wie lange die Genesung dauert. Es ist wichtig, sich nach einer solchen Operation ausreichend Zeit zur Erholung zu nehmen und den Fuß zu schonen.

Im Fazit lässt sich sagen, dass ein Fersensporn eine Herausforderung ist, aber mit der richtigen Pflege und Geduld kannst du diese Hürde überwinden. Es ist wichtig, auf deinen Körper zu hören, ihn zu schonen und ihm die Zeit zu geben, die er braucht, um zu heilen.

Häufige Fragen zum Thema Fersensporn und Krankheitsdauer

1. Wie lange ist man üblicherweise bei einem Fersensporn krankgeschrieben?

Die Dauer der Krankschreibung bei einem Fersensporn hängt von der Schwere der Symptome und der Reaktion auf die Behandlung ab. Üblicherweise kann eine Krankschreibung einige Tage bis zu mehreren Wochen dauern.

2. Welche Faktoren beeinflussen die Erholungsdauer bei einem Fersensporn?

Faktoren, die die Erholungsdauer beeinflussen, sind die Schwere des Fersensporns, die Art der Behandlung, das Alter und der allgemeine Gesundheitszustand des Patienten sowie dessen berufliche Anforderungen.

3. Kann man mit einem Fersensporn normal arbeiten gehen?

Ob man mit einem Fersensporn arbeiten gehen kann, hängt von der Art der Arbeit und dem Schmerzgrad ab. Bei Berufen, die langes Stehen oder Gehen erfordern, kann eine längere Krankschreibung notwendig sein.

4. Welche Behandlungen können die Erholungszeit bei einem Fersensporn verkürzen?

Behandlungen wie Physiotherapie, geeignetes Schuhwerk, Einlagen, entzündungshemmende Medikamente und in einigen Fällen Stoßwellentherapie können die Erholungszeit verkürzen.

5. Wann sollte man nach einer Fersensporn-Diagnose wieder zum Arzt gehen?

Bei anhaltenden oder sich verschlimmernden Schmerzen, keiner Besserung nach einigen Wochen der Behandlung oder bei Unsicherheiten über die geeignete Behandlung sollte man einen Arzt aufsuchen.

 

AngebotBestseller Nr. 1
VALSOLE Orthopädische Einlegesohlen Für Damen & Herren Hohe Fußstütze Weiche Funktionelle...
  • Arch Supports + Stoßdämpfende Fersenschale - Bietet sofortige und ganztägige Schmerzlinderung im Bogen, verbessert den Komfort und lindert...
  • Verwenden Sie Orthoctics-Einlegesohlen oder -Einsätze in voller Länge - bieten Sie eine Kombination aus Stoßdämpfung, Dämpfung und...
  • Oberschicht Mit hautfreundlichem, rutschfestem Samtgewebe und hochdichtem EVA-Schaum ist sie weich und atmungsaktiv. Halten Sie Ihre Füße den...

Quellenverzeichnis


Health-Disclaimer: Dieser Artikel enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung verwendet werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Alle aufgeführten Inhalte dienen zur neutralen Information und Weiterbildung. Sie stellen keinen medizinischen Rat dar.

Trage etwas bei

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.