Wie lange Augenklappe nach Grauer-Star-OP tragen?

🕑 Letztes Update: 4. Februar 2024 von Ang. Dr. Ahmad Fulan
✅ Quellen wissenschaftlich geprüft durch Dr. Aydin Yelken

Wenn du dich einer Operation wegen Grauem Star unterziehst, ist eine der häufigsten Fragen, die du haben könntest, wie lange du die Augenklappe nach der Operation tragen solltest. Die Verwendung der Augenklappe ist ein wesentlicher Bestandteil des Heilungsprozesses, und es ist wichtig, den Anweisungen deines Arztes genau zu folgen, um eine optimale Genesung zu gewährleisten.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Nach einer Grauer Star Operation wird die Augenklappe direkt nach dem Eingriff angelegt und schützt das Auge vor Infektionen und Reizungen.
  • Die Augenklappe wird einen Tag nach der Operation entfernt, sollte aber weiterhin nachts für eine Woche getragen werden, um das Auge im Schlaf zu schützen.
  • Das Tragen der Augenklappe in der Nacht verhindert unbeabsichtigtes Reiben oder Drücken auf das Auge, was für den Heilungsprozess wichtig ist.
  • Auch nach Entfernung der Augenklappe ist es wichtig, das Auge vor Schmutz und Wasser zu schützen und nicht zu reiben.
  • Die Befolgung aller ärztlichen Anweisungen, einschließlich der regelmäßigen Einnahme von Medikamenten und dem Auftragen von Augentropfen, unterstützt den Heilungsprozess.

Wie lange sollte man die Augenklappe nach der Grauer-Star-OP tragen?

Direkt nach der Operation wird dein Auge mit einer Schutzklappe abgedeckt. Du kannst die Praxis in der Regel schon eine Viertelstunde nach dem Eingriff verlassen. Nachkontrollen finden einen Tag nach der Operation und eine Woche danach statt.

Nach einer Grauer Star Operation sollte die Augenklappe einen Tag nach dem Eingriff entfernt werden. Anschließend wird sie nur noch nachts für sieben Tage getragen, um das Auge zu schützen und die Heilung zu unterstützen.

Du musst auch Medikamente regelmäßig und in den verordneten Abständen einnehmen.

Falls eine Operation beider Augen notwendig ist, geschieht dies meist im Abstand von einer Woche. Die Abschlusskontrolle findet etwa anderthalb Monate nach der Operation statt.

Unmittelbar nach der Operation

  • Direkt nach der Operation: Direkt nach dem Eingriff wird dein Auge mit einer speziellen Augenklappe abgedeckt. Diese Klappe dient dazu, das Auge vor Infektionen und mechanischen Reizungen zu schützen. In dieser sensiblen Phase direkt nach der Operation ist es äußerst wichtig, dass das Auge ruhig gehalten wird und vor äußeren Einflüssen geschützt ist.

Der erste Tag nach der Operation

  • Entfernung der Augenklappe: Bereits einen Tag nach der Operation wird in der Regel die Augenklappe entfernt. Dies geschieht meist bei einem Nachkontrolltermin, bei dem der Arzt das operierte Auge untersucht und sicherstellt, dass der Heilungsprozess wie erwartet verläuft.

Die erste Woche nach der Operation

  • Tragen der Augenklappe in der Nacht: Nachdem die Augenklappe am Tag nach der Operation entfernt wurde, ist es dennoch wichtig, sie in der darauffolgenden Woche während des Schlafens zu tragen. Das Tragen der Klappe in der Nacht verhindert, dass du im Schlaf unbewusst dein Auge reibst oder auf das Auge drückst, was den Heilungsprozess stören könnte.
AngebotBestseller Nr. 1

Zusätzliche Pflegehinweise

  • Schutz und Sauberkeit des Auges: Auch wenn die Augenklappe nicht mehr tagsüber getragen wird, solltest du weiterhin darauf achten, das Auge vor Staub, Schmutz und Wasser zu schützen. Achte darauf, das Auge nicht zu reiben und vermeide schwimmen oder das Eintauchen des Kopfes in Wasser.
  • Befolgen der medizinischen Anweisungen: Neben dem Tragen der Augenklappe ist es auch wichtig, alle anderen medizinischen Anweisungen zu befolgen. Dazu gehören die regelmäßige Einnahme von verschriebenen Medikamenten und das Auftragen von Augentropfen, um Infektionen zu vermeiden und den Heilungsprozess zu unterstützen.

Die Einhaltung dieser Richtlinien ist entscheidend für eine schnelle und komplikationsfreie Heilung nach einer Grauer Star Operation. Es ist stets ratsam, bei Fragen wie “Wie lan”nge Augenklappe nach Grauer-Star-OP tragen” oder anderen Unklarheiten deinen Arzt um Rat zu bitten.

FAQs zum Thema Grauer Star Operation und Augenklappe:

1. Warum muss ich nach einer Grauer Star Operation eine Augenklappe tragen?

Die Augenklappe dient dazu, das operierte Auge vor Infektionen, Staub und mechanischen Reizungen zu schützen, was besonders unmittelbar nach der Operation wichtig ist.

2. Wann wird die Augenklappe nach der Operation entfernt?

Die Augenklappe wird in der Regel einen Tag nach der Grauer Star Operation entfernt, wenn das Auge durch den Arzt untersucht und der Heilungsprozess überprüft wird.

3. Warum soll ich die Augenklappe nachts weiterhin tragen?

Das Tragen der Augenklappe nachts in der ersten Woche nach der Operation verhindert, dass du im Schlaf dein Auge unbewusst reibst oder darauf drückst, was den Heilungsprozess stören könnte.

4. Was sollte ich nach dem Entfernen der Augenklappe beachten?

Nach dem Entfernen der Augenklappe ist es wichtig, das Auge weiterhin vor Schmutz und Wasser zu schützen und nicht zu reiben, um die Heilung zu fördern.

5. Welche weiteren Maßnahmen sind nach der Operation wichtig?

Neben dem Tragen der Augenklappe ist es wichtig, alle ärztlichen Anweisungen zu befolgen, einschließlich der regelmäßigen Einnahme von Medikamenten und dem Auftragen von Augentropfen.

Quellenverzeichnis

 


Health-Disclaimer: Dieser Artikel enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung verwendet werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Alle aufgeführten Inhalte dienen zur neutralen Information und Weiterbildung. Sie stellen keinen medizinischen Rat dar.

Trage etwas bei

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.